Sebastian Zinke, SPD-Landtagsabgeordneter aus Walsrode, hegt Hoffnungen darauf, dass das Land Niedersachsen die Flüchtlingsunterkunft in Fallingbostel-Oerbke vielleicht doch länger als bisher geplant nutzen kann. Noch steht die Aussage im Raum, das Bundesverteidigungsministerium wolle diese Liegenschaft wieder selbst nutzen, weshalb das Land dort Ende März 2023 ausziehen soll. „Hier bestand bisher ein Dissens zwischen dem Bundesverteidigungsministerium […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.