Die kommunale Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ hat in Deutschland bereits 100 Unterstützer. Auch elf Städte aus Niedersachsen haben die gemeinsame Erklärung unterschrieben, nach der Tempo 30 zukünftig auch auf Hauptverkehrsstraßen möglich sein soll. Und zwar ohne Einschränkungen überall dort, wo es die Kommunen selbst für nötig halten. Doch im niedersächsischen Verkehrsministerium werden die […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.