(rb) Hannover. Ein Hilferuf der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die sich durch Mittelkürzungen der Landesregierung in ihrer Arbeit massiv geschwächt sieht, hat jetzt die Politik erreicht. Nach Angaben von Kammerpräsident Gerhard Schwetje habe er in langwierigen Verhandlungen mit dem Landwirtschaftsministerium und weiteren Politikern der Landesregierung für 2016 lediglich einen Betrag von 73,5 Millionen Euro erreichen können, was […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.