Antisemitismus kann sich in vielfältige Erscheinungsformen kleiden, nicht immer ist er für Außenstehende ohne weiteres als solcher zu erkennen. Täter verwenden häufig Codes, Symbole und Chiffren, beziehen sich damit auf ein mitunter komplexes Gedankenkonstrukt, das nur derjenige deuten kann, der damit vertraut ist. Damit Polizei und Justiz künftig ein besseres Auge dafür bekommen, ob es […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.