Christian Fühner, CDU-Bildungspolitiker im Landtag, sieht nach dem Aus für die Bundesförderung der Kindergarten-Sprachförderung den Ministerpräsidenten in der Pflicht. Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hatte beklagt, dass das von Lisa Paus (Grüne) geführte Bundesfamilienministerium die Sprachförderung einstellen will. „Wir erwarten, dass der Ministerpräsident selbst sich für die Fortführung dieses wichtigen Bausteins der frühkindlichen Förderung einsetzt […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.