Zum Auftakt der Haushaltsdebatte im Landtag hat die Opposition am Mittwoch der SPD/CDU-geführten Landesregierung vorgeworfen, sie sei vor der Landtagswahl am 9. Oktober nächsten Jahres nicht mehr in der Lage für entschlossene Zukunftsinvestitionen. „Bewahren allein nutzt nichts“, meinte Grünen-Fraktionschefin Julia Hamburg. Es fehlten kräftige zusätzliche Investitionen für den Wohnungsbau, die beschleunigte Digitalisierung und den Aufbau […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.