(rb) Hannover/Bremervörde. Die unerfreulichen Szenen am Rande eines schweren Verkehrsunfalls mit Todesopfern und Schwerverletzten in Bremervörde, bei dem sich Schaulustige mit der Polizei eine handgreifliche Auseinandersetzung geliefert haben, soll nicht ohne strafrechtliche Konsequenzen bleiben. Innenminister Boris Pistorius will sich dafür einsetzen, dass das unautorisierte Filmen und Fotografieren von Unfallopfern, die sich gegen diesen Eingriff in […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.