(rb) Hannover. Bis 2035 müssten in Niedersachsen etwa 281 000 neue Eigenheime und Mietwohnungen gebaut werden, um den Bedarf zu decken – obwohl die Bevölkerung bis zu diesem Zeitpunkt um etwa 4,8 Prozent von derzeit 7,9 auf 7,2 Millionen Einwohner/innen geschrumpft sein dürfte. Hintergrund ist, dass Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen zunehmend große Schwierigkeiten […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.