(rb) Rinteln/Hannover. Die niedersächsische Steuerverwaltung wird bis zum Jahr 2020 voraussichtlich mehr als 2800 Beschäftigte aus Altersgründen verlieren. Das ist etwa ein Viertel aller dort Beschäftigten. Darauf hat Finanzminister Peter-Jürgen Schneider am Donnerstag anlässlich der Vereidigung der neuen Beamtenanwärter/innen in der niedersächsischen Steuerakademie in Rinteln hingewiesen. Nach seinen Angaben wurde wie bereits im Vorjahr die […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.