(rb) Hannover. Nicht nur Innenminister Boris Pistorius macht sich derzeit Gedanken darüber, wie Flüchtlingsunterkünfte schneller bereitgestellt werden können. Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) hat seine Mitgliedskommunen jetzt gebeten, bis zum 30. August möglichst konkrete praktische Beispiele, Erfahrungen und Anregungen zu benennen, die die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in den Kommunen vereinfachen können. Häufig […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.