Horst Audritz, Landesvorsitzender des Philologenverbandes Niedersachsen, sieht erhebliche Mängel im Schulunterricht in einer bundesweiten Umfrage seines Verbandes bestätigt. Bundesweit 7000 Gymnasiallehrer nahmen teil, davon rund 1400 aus Niedersachsen. Nur gut ein Drittel der Befragten erklärte, vom Dienstherrn bisher ein digitales Endgerät (Handy oder Laptop) erhalten zu haben, mehr als die Hälfte beklage, dass das W-Lan […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.