(rb) Hannover. Nach der Auseinandersetzung über die finanziellen Folgen von Problemen und Fehlkalkulationen im Kultusministerium am Dienstagnachmittag im Zuge der Beratungen des Nachtragshaushalts 2015 ging es am Mittwoch im Landtagsplenum um die inhaltlichen Fragen, die den Bildungsbereich in den vergangenen zweieinhalb Jahren bewegt haben. Nach einem heftigen Donnerwetter aus den Reihen der Opposition über die […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.