(rb) Hannover. Unseriöse Geschäftspraktiken, mit denen Verbraucher/innen am Telefon und im Internet über den Tisch gezogen werden, waren auch im vergangenen Jahr ein Top-Thema bei der Arbeit der Verbraucherzentrale Niedersachsen, die am Dienstag ihren Jahresbericht 2015 vorgelegt hat. Demnach wurden Verbraucher/innen bei einem ungewollten Wechsel des Telefon- oder Energiedienstleisters ebenso abgezockt wie mit dreisten Inkassoforderungen […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.