Charlotte Renneberg, Vizepräsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, hat scharf gegen Dokumentationspflichten und andere bürokratische Vorgaben für die Ärzteschaft protestiert. Zu Beginn der jüngsten Sitzung der Kammerversammlung sagte sie, mit Beginn der Corona-Pandemie vor zweieinhalb Jahren sei der Aufwand noch einmal kräftig gestiegen, er liege laut Marburger Bund bei rund drei Stunden täglich. „Das ist die Zeit, […]

Willkommen beim Rundblick Niedersachsen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Inhalte interessant finden. Um den vollständigen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Mehr Informationen finden Sie hier.